Innere Ruhe

7 Ideen zu mehr innerer Ruhe und Selbstfürsorge

3 Minute(n) zum Lesen

Mentalität

Regenerationsmanagement

Die Mehrheit meiner Kundschaft ist trotz der Motivation zu gesundheitlichen Veränderungen nicht sehr fürsorglich mit sich selbst.

Konstant werden Mahlzeiten ausgelassen: Es werden weniger als 3 Mahlzeiten pro Tag gegessen.

Konstant wird zu wenig Sport gemacht: Es wird sich weniger als 60 Minuten pro Woche bewegt.

Konstant wird der Schlaf vernachlässigt: Das Energielevel am Morgen ist nicht bei 8,9 oder 10 (in einer Skala von 1-0), sondern bei 1-5.

Die Summe an Stressoren steigt und wir Menschen weigern uns, ernsthaft zu erkennen, das wir uns mit unser Grundbedürfnis nach Selbstfürsorge übergehen.

 

Die allgemeinen Folgen: 

Innere Unruhe sowie konstanter körperlicher und mentaler Abbau.

 

Die spezifischen Symptome:

Anstieg von Körpergewicht und Entzündungswerten.

Reduktion und Störungen von mentaler Leistungsfähigkeit, Kraft, Stimmung, Muskulatur, Hormonhaushalt und Lebenserwartung.

 

Was kann dich wieder zu dir selbst zurückbringen?

Im Rahmen meiner Arbeit versuche ich die Selbstfürsorge immer wieder bewusst zu machen. Oft mit Ideen und Denkanstößen wie die folgenden: 

 

7 Ideen für mehr innere Ruhe und Selbstfürsorge.

 

Weniger Menschen, weniger Verpflichtungen 

Es ist ein Privileg, sich mit vielen verschiedenen Menschen zu umgeben.

Letztlich sind wir der Durchschnitt der 5 Menschen, mit denen wir die meiste Zeit verbringen.

 

Schlaf

Nicht ist entzündungshemmender und regenerierender als der Schlaf.

Letztlich spüren nur wir, ob wir erschöpft sind oder nur nach Gründen suchen, die das Entschuldigen.

 

Medien

Noch nie hatten wir so schnell und so viel Zugang zu Informationen jeglicher Art. In jeder Minute des Tages gibt es unzählige Gelegenheiten, den Kopf mit fremden Schicksalen zu bespielen.

Letztlich entschieden wir, was für uns von Relevanz ist und wo die Grenze zwischen qualitativer Information und emotionaler Ablenkung liegt.

 

Ernährung

Es gibt eine sehr große Auswahl an Lebensmitteln, Ernährungsformen und Arten der Zubereitung. Für jeden von uns ist es möglich, sich ausgewogen und gesund zu ernähren.

Letztlich essen wir so, wie wir uns fühlen. Meist hastig, schnell und unbedacht oder ganz viel und alles auf einmal oder wenig und sehr eingeschränkt.

Letztlich spüren wir, wie es uns danach geht. Meist müde, übersättigt oder hungrig.

 

Gedanken

Innere Unruhe und schlaflose Nächte können Signale unseres Geistes für all die Gedanken sein, dir wir während des Tages im Unbewussten von uns fernhalten. Gedanken brauchen Raum zum wirken.

Letztlich entscheiden wir, ob wir unseren Gedanken bewusst ZB. Durch ein Gespräch mit Freunden oder einem Zettel und einem Stift Raum zur Verfügung stellen.

 

Erwartungen

Was erwarten wir von uns und von unserem Umfeld? Eine Reise zwischen Außergewöhnlichem und Bestleistungen sowie Resignation und Rückzug.

Letztlich entscheiden wir, ob wir uns stark von äußeren Einflüssen oder tiefen inneren Bedürfnissen leiten lassen.

 

Räumliches Umfeld

Wir sind durch unser Umfeld geprägt und wir wirken auf unser Umfeld. Eine unvermeidbare Wechselwirkung in unserem Alltag und unserem Zuhause.

Letztlich entschieden wir über die Gestaltung unseres Umfelds und somit auf unsere Reaktion darauf.

 

Viel Spaß bei innerer Ruhe und Selbstfürsorge

Bild: Ruhe und Einfachheit.

Marco Giglio

Studienrat, Sportwissenschaftler, lizensierter Personal Trainer

Ich hoffe, dass dir der Artikel weitergeholfen hat. Wenn du neugierig auf deine eigenen Potenziale rund um Training, Ernährung und Regeneration bist, vereinbare ein kostenloses Beratungsgespräch. Als qualifizierter Personal Trainer in Frankfurt am Main zeige ich dir, wie wir deine Ziele erreichen.

Telefon: +49 156 784 395 15
E-Mail: kontakt@marcogiglio.com

Personal Training und Fitness Blog

Hier werden wöchentlich Themen rund um Training, Ernährung und Regeneration behandelt.

Themen, die auf Erfahrungswerten meiner Arbeit als Personal Trainer und Ernährungsberater und dem Austausch mit meinen Trainingspartner*innen sowie Mentoren*innen und Kollegen*innen basieren.

Kategorien

Tags

Krafttraining Regenerationsmanagement Nahrungsergänzung Schmerzbehandlung Akupressur Prävention Rehabilitation Ernährungsberatung Mentalität Prävention

Mehr zum Thema

Das könnte dich auch interessieren

26. Juli 2022

Kurzhantel Außenrotation mit Ellbogen auf dem Knie

Willst du stark im Bankdrücken werden?
Dafür benötigst du muskuläre Balance für optimale Haltung während der gesamten Bewegung.  

Gerade im Grenzbereich des Langhantel Bankdrückens verlieren Anfänger:innen oft die optimale Haltung der Schulterblätter. Dadurch steigt das Verletzungsrisiko der Schultergelenke. 

20. Juli 2022

Rudern Seil zum Hals

Willst du stark im Bankdrücken werden?
Dafür benötigst du muskuläre Balance für optimale Haltung während der gesamten Bewegung.  

Gerade im Grenzbereich des Langhantel Bankdrückens verlieren Anfänger:innen oft die optimale Haltung der Schulterblätter. Dadurch steigt das Verletzungsrisiko der Schultergelenke. 

20. Juni 2022

Ist Nackendrücken mit der Langhantel gut für die Schulter?

Willst du stark im Bankdrücken werden?
Dafür benötigst du muskuläre Balance für optimale Haltung während der gesamten Bewegung.  

Gerade im Grenzbereich des Langhantel Bankdrückens verlieren Anfänger:innen oft die optimale Haltung der Schulterblätter. Dadurch steigt das Verletzungsrisiko der Schultergelenke. 

Jetzt kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren!

Veränderung kommt nicht, wenn du wartest. Sei die Veränderung! Buche jetzt dein kostenloses Beratungsgespräch für dein Personal Training.

Telefon: +49 156 784 395 15
E-Mail: kontakt@marcogiglio.com